Vortrag bei IxDA Berlin

Hallo Freunde, am Mittwoch, den 08. April werden Stefan und ich einen kleinen Vortrag über unsere Erfahrung mit Physical Computing halten. Das ganze passiert im Rahmen eines IxDA Berlin Meetings im New Thinking Store.

Mehr Infos: http://www.ixdaberlin.collectivex.com/calendar/event/2009/4/8/99166

Wenn ihr Lust habt, ein paar kleine Projekte live zu sehen oder einfach nur ein Bier mit uns trinken gehen wollt, dann fühlt euch herzlich eingeladen.

Beste Grüße Marcus

Update: Hier kommt noch die Adresse

newthinking store GmbH
Tucholskystrasse 48
10117 Berlin

Es geht um 19 Uhr los :)

Pull-Up und Pull-Down Widerstände

Im Make-Magazin kann man sehr gut nachlesen, wofür das gut ist, woher das kommt und wann man welche Sorte einsetzt.

Link: Make Pull-Up and Pull-Down

TinkerKit

Neben den JEP-Shields bietet auch das TinkerKit einen sehr modularen Ansatz, um sich das Leben im Physical-Computing zu erleichtern.

Dabei setzt man ein Shield auf das Arduino-Board und kann alle möglichen Eingabe- und Ausgabe-Module daran anschließen.

Link: Tinkerkit.com
Via: Make

BeatBearing – taktiler Sequencer


Peter Bennett spricht über sein Projekt und zeigt, wie es funktioniert. Es handelt sich um einen taktilen Sequencer, der gesteuert wird, indem man Metallkugeln auf einem Raster plaziert.

Via: MAKE

Video: Start mit Arduino – Blink

Erster Teil des Videotutorials. Einführung in Fritzing und in die Arduinosoftware.

Start mit Arduino – Blink 1/2
Start mit Arduino – Blink 2/2

Links zum Tutorial:
Fritzing.org
Arduino.cc

Roboduino

Roboduino ist ein Arduino-Board, dass speziell darauf ausgelegt ist, multiple Servomotoren anzusteuern. Servos können direkt auf das Board gesteckt und betrieben werden.

Auf der Websites gibt es die Eagle-Files zum selber bauen, aber auch ein DIY Kit und ein fertiges Modul, dass man bestellen kann.

Link: Roboduino
Via: Makezine

Arduino LCD Anzeige

Ein sehr schönes Tutorial von Ladyada zeigt ausführlich, wie man ein LCD-Display mit einem Arduino-Board verbinden kann.

Link: Ladyada LCD to Arduino
Via: Makezine

JEP Shift Out

Arduino stellt einem 20 Digitale Ausgänge zur Verfügung, aber manchmal reicht das nicht. Gerade, wenn es darum geht, Displays zu bauen, stößt man schnell an die Grenzen. Deshalb verwendet man Shift Register um die Kanäle zu vervielfältigen.

JEP Shift Out

(Dieses Shield befindet sich noch in der Erprobungsphase.)

Mögliche Einsatzgebiete:
Displays

Outputs:
8x Outputkanäle

Inputs:
3x Input analog oder digital verwendbar

Extras:
Anschluss Logik Spannungsausgangs (5V und GND)
Schift IN und Shift Out Buchse
Servo-Anschluss

Dateien:
JEP Shift Out v0.6 Eagle-Datei
JEP Shift Out vo.6 Kupferbahnen (pdf)
JEP Shift Out Oberseite (pdf)

Bestückungsplan:

IC1: ULN2803A
IC2: 74HC595
C1: 0,1 uF
RAN1: 100 Ohm

Potis (R6–R8): 100kOhm (Bauform: PT6KV)

1x Federleiste 32 Pins 4,2 mm Höhe, enge Kontakte
1x Stiftleiste 90 Grad 3 Pins für Servoanschluss
1x Stiftleiste 2 Pins für Jumper
1x Jumper
7x Printklemme 2pol RM 3,5
2x Printklemme 3pol RM 3,5

Stack Through Pinheader von www.samtec.com:
2x SSW-106-04-F-S
2x SSW-108-04-F-S

Demnächst im FRITZING-SHOP als Set erhältlich.

JEP Übersicht >

JEP Relais

Mit Relais lassen sich alle möglichen Dinge an und aus schalten. Von der Handytaste bis zum Elektromotor ist alles denkbar.

JEP Relais

Mögliche Einsatzgebiete:
Hacks, Motoren, Glühbirnen, LEDs

Outputs:
2x Relais

Inputs:
3x Input analog oder digital verwendbar

Extras:
Anschluss Logik Spannungsausgangs (5V und GND)
Servo-Anschluss

Dateien:
JEP Relais v0.6 Eagle-Datei
JEP Relais vo.6 Kupferbahnen (pdf)
JEP Relais Oberseite (pdf)

Bestückungsplan:

2x Relais: FRS-1B
D1,D2: 1N4007
T1,T2: BC546 NPN
R1,R2: 220 Ohm
R3,R4: 1kOhm
R5: 100 Ohm

Potis (R6–R8): 100kOhm (Bauform: PT6KV)

1x Federleiste 32 Pins 4,2 mm Höhe, enge Kontakte
1x Stiftleiste 90 Grad 3 Pins für Servoanschluss
1x Printklemme 2pol RM 3,5
4x Printklemme 3pol RM 3,5

Stack Through Pinheader von www.samtec.com:
2x SSW-106-04-F-S
2x SSW-108-04-F-S

Demnächst im FRITZING-SHOP als Set erhältlich.

JEP Übersicht >

JEP Quadro

Kleinere Motoren oder kleinere Steppermotoren können mit diesem Shield betrieben werden.

lab_jep_quadro

Mögliche Einsatzgebiete:
kleine Getriebemotoren
Vibrationsmotoren
Steppermotoren

Outputs:
4x Motortreiber

Inputs:
3x Input analog oder digital verwendbar

Specs:
5 – 12 V über Arduino
0,5 Ampere pro Kanal
1 Ampere gesamt über Vin von Arduino

Extras:
Jumper für 5V oder Vin
Anschluss Logik Spannungsausgangs (5V und GND)
Anschluss für externe Spannungsversorgung
Servo-Anschluss

Dateien:
JEP Quadro v0.6 Eagle-Datei
JEP Quadro vo.6 Kupferbahnen (pdf)
JEP Quadro Oberseite (pdf)

Bestückungsplan:
RAN1: 100 Ohm
IC1, IC2: L293D
Potis (R2–R4): 100kOhm (Bauform: PT6KV)

1x Federleiste 32 Pins 4,2 mm Höhe, enge Kontakte
1x Stiftleiste 90 Grad 3 Pins für Servoanschluss
1x Stiftleiste 3 Pins für Spannungsselektor
1x Jumper
6x Printklemme 2pol RM 3,5
2x Printklemme 3pol RM 3,5

Stack Through Pinheader von www.samtec.com:
2x SSW-106-04-F-S
2x SSW-108-04-F-S

Optional: IC Kühlkörper

Demnächst im FRITZING-SHOP als Set erhältlich.

JEP Übersicht >